siteheader

Psychomotorik

Ein neues Bewegungs-und Förderungsangebot für Kinder.
Begleitung durch Dipl. Ergotherapeuten mit Psychomotorikfortbildung.

Was bedeutet Psychomotorik?

In der Psychomotorik wird die enge Zusammenarbeit zwischen Bewegung und Wahrnehmung/Erleben in den Vordergrund gestellt. Im psychomotorischen Spiel bekommen die Kinder durch vielfältige Geräte, Materialien und Spielvorgänge Möglichkeiten, die sie aktiv und kreativ nutzen können. Im Spiel setzen sie sich mit sich selbst, sowie mit ihrem Gegenüber ( Therapeut bzw. in der Gruppe mit anderen Kindern ), auseinander.

Ziele der Psychomotorik:

1.Die Kinder sollen ihren Körper wahrnehmen, erleben, kennen lernen, mit ihm
umgehen können ( erwerben der Ich – Kompetenz ).
2.Sie sollen lernen, sich an die Umweltgegebenheiten anzupassen, mit ihr umgehen
können, sie zu verändern ( erwerben der Sach – Kompetenz ).
3.Sie sollen lernen, sich an andere anzupassen, mit anderen sinnvoll umgehen zu
können, andere zu verändern ( erwerben der Sozial – Kompetenz ).
4.Die Kinder sollen zu selbstständigem Handeln befähigt werden.
5.Selbstbewusstsein und Eigenverantwortung soll aufgebaut werden.
6.Die Fähigkeit zur Kommunikation und sozialem Handeln soll gefördert werden.
7.Förderung der Entwicklung von Kreativität und Phantasie.
8.Die Lernbereitschaft und Denkleistung, Sprache, Ausdauer und Konzentration
soll gefördert werden.

Welche Kinder brauchen Psychomotorik?

a.Kinder, die ständig in Bewegung sind und somit sehr unkonzentriert sind.
b.Die hyperaktiv oder zu ruhig, träge, motorisch ungeschickt oder behindert sind.
c.Die auffallen, weil sie häufig stolpern, anstoßen oder hinfallen.
d.Mit Folgen und Begleiterscheinungen von Bewegungsstörungen, wie z. B.
Sprachauffälligkeiten, Wahrnehmung-, Lern- oder Verhaltensauffälligkeiten.
e.Die in der Bewegung ängstlich und gehemmt erscheinen und sich nur wenig
zutrauen.

Wann findet das Angebot statt?

Bei der psychomotorischen Förderung wird in Kleingruppen gearbeitet. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Kinder begrenzt.
Nachmittags in unsere Praxen. Unsere Adressen finden Sie unter „Kontakt".

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie haben noch Fragen?
...dann melden sie sich bei uns!