siteheader

Demenz

Es gibt viele verschiedene Formen der Demenz. Sie alle aber beinhalten den Verlust der Geistes- und Verstandesfähigkeiten (Intelligenz). Typisch ist eine Verschlechterung der Gedächtnisleistungen, des Denkvermögens, der Sprache und des praktischen Geschicks, jedoch keine Trübung des Bewusstseins.

Diese Veränderungen haben zur Folge, dass Menschen mit Demenz ihre alltäglichen Aufgaben nicht mehr ausführen können. Die Demenz ist keineswegs eine normale Alterserscheinung, die jeden mehr oder minder betrifft, sondern eine Erkrankung, die typischerweise im Alter auftritt. Die Ursachen sind vielfältig, z.B. dauerhafte Schädigung des Gehirns durch Durchblutungsstörungen (vaskuläre Demenz) oder Zerstörung der Nervenzellen (Alzheimer).